Wir sind ein Theaterverein der sich im Jahr 1999 gegründet hat.

Wir führen, abgesehen von Ausnahmen, unsere Stücke im März/April, kurz vor Ostern auf.

Der Verein verfügt zur Zeit über 47 Mitglieder, wovon 15 Mitglieder zur spielenden Truppe gehören.



Über weitere Mitglieder würden wir uns freuen.

    Die bisher gespielten Stücke im Überblick:

Frühling 2018: Der Meisterboxer von Carl Mathern und Otto Schwarz

Friedrich Breitenbach Bernd Hiller
Adelheid Beitenbach Brigitte Rost
Fritz Breitenbach Thorsten Clemenz
Lotte Breitenbach Natascha Wenzel
Hugo Hecht Bernhard Lehmann
Tobias Wipperling Hubert Führer
Amalie Wipperling Anne Schön
Colette Colorani Gaby Busch
Friedrich Breitenbach Jürgen Fuhrmeister
Rosa Marit Wienzek
Regie Holger Schön

 

Frühling 2016: Operation Weichspüler von Andreas Leopold

Charlotte Gerngroß Gaby Busch
Heinz Gerngroß Bernd Hiller
Pfarrer Gottlieb Fromm Thorsten Clemenz
Herbert Hubert Führer
Lorenz Joachim Lehmann
Isolde Anne Schön
Wilma Sylvia Verlinger-Kreher
Ignaz Michael Wenzel
Birgit Wohlgemut Hannah Wienzek
Annerose Marit Wienzek
Regie Brigitte Rost

die-borner-bieten-mit-operation-weichspueler-einen-amuesanten-schwank_16822174

Frühling 2014: Rendezvous mit einer Leiche von Jutta Gutzeit

Robert Schön (Roberta) Bernhard Lehmann
Ralf, sein Freund (Jaqueline) Bernd Hiller
Ilse, Wirtin des Gasthauses Brigitte Rost
Klaus, Sohn der Wirtin Joachim Lehmann
Marlene, Magd Anita Lehmann
Sepp, Stallbursche Stephan Thomaß
Mathilde Schön, Ehefrau von Robert Gabi Busch
Lore Kammer, Freundin von Mathilde Sylvia Verlinger-Kreher
Alfonso, Briefträger Hubert Führer
Monika Pasch, High Society Gast Anne Schön
Janina Pasch, Tochter von Monika Hannah Wienzek
Ferdinand Obacht, Dorfpolizist Jürgen Fuhrmeister
Regie Holger Schön
Co Regie Marit Wienzek

 

    Frühling 2012: Zum Teufel Herr Minister nach Hans Schimmel

Minister Rudolph Brause Hubert Führer
Sabine Ohlendorf (Sekretärin) Gabi Busch
Bölchen (Teufel) Bernhard Lehmann
Dr.Beliar (Bölchens Chef Bernd Hiller
Kamilla Brause (Brauses Schwester) Anita Lehmann
Sarah Wünsche (Lobbyistin) Rosi Robertiello - Gräf
Maria Wuttke (Hausmeisterin) Sylvia Verlinger-Kreher
Larissa Knebel (Praktikantin) Natascha Wenzel
Ali (Mitarbeiter) Jürgen Fuhrmeister
Elvira Haberle (Tutu...) Laura Scherbaum
Regie Brigitte Rost

„Die Borner“ befassen sich in satirischer Komödie mit Lobbyismus und Skandalen (Wiesbadener Tagblatt, 19.03.2012)

    Frühling 2010: Bubblegum & Brillanten

Sir George Middlesome Hubert Führer
Lady Ellen Anita Lehmann
Mortimer Stefan Thomaß
Tante Martha Brigitte Rost
Jane Kinnegan Karola Bartholmes
Jonathan Jenkins Jürgen Fuhrmeister
Mr. Pringle Joachim Lehmann
Kitty Rosi Robertiello - Gräf
Thelma Gabi Busch
Clara Isolde Schön
Harold Walters Bernhard Lehmann
Wendy Anne Prassé
Inspector Cathrin Jameson Marion Fuhrmeister
Constable William Marker Bernd Hiller
Regie Holger Schön

        Bubblegum und Brillanten (Wiesbadener Kurier, 23.03.2010)

     Frühling 2008: Erben ist nicht leicht von Walter G. Pfaus

Sonja von Hohenstein Karola Bartholmes
Petra das Dienstmädchen Brigitte Rost
Afra Hörnle Anne Prassé
Inge Wenzel Anita Lehmann
Paul Wenzel Hubert Führer
Harald Musch Jürgen Fuhrmeister
Hubert Huber Bernhard Lehmann
Kommissar Blum Andreas Thomas
Notarin Isolde Schön
Regie Holger Schön

   Frühling 2006: Nichts als Kuddelmuddel von Jürgen Hörner

Gitty/ Frau Säberlich Anita Lehmann
Jolande/ Kassandra Brigitte Rost
Regisseur/ Fensterputzer Bernhard Lehmann
Tilda/ Frau Buchfink Isolde Schöne
Techniker Stefan Thomaß
Fred/ Herr Buchfink Hubert Führer
Souffleur Joachim Lehmann
Regie Holger Schön

   Herbst 2003: Der Neurosenkavalier von G. Beth und A. Cooper

Felix Bollmann Bernhard Lehmann
Fräulein Engel Ramona Petry
Claudia Carrera Anita Lehmann
Doktor de Witt Hubert Führer
Jürgen Appelhans Lothar Mädler
Sybille Bast Isolde Schöne
Kommissar Meywald Andreas Thomas

   Frühling 2001: Viele Wege führen zum Ziel von A. Baumgartner

Kathi, Zimmermädchen Swantje Dietrich
Frau Kuhlmann, Chefin Anita Lehmann
Klaus Keller Lothar Mädler
Barbara Keller, seine Frau Angelika Büchel
Konrad Keller, sei Sohn Holger Schön
Mathilde Grünlich Isolde Schöne
Vera Bobeck Ramona Petry
Dr. Hans Georg Fischer Bernhard Lehmann
Max, Hotelpage Joachim Lehmann

   Frühling 2000: Lügen über Lügen von Walter G. Pfaus

Leo Bubek, Beamter Lothar Mädler
Dunja, seine Frau Anita Lehmann
Werner Frisius, Leo´s Kollege Holger Schön
Lisa, seine Frau Angelika Büchel
Jörg Mendes Bernhard Lehmann
Tante Rita Isolde Schöne
Erna Bubek, Leo´s Mutter Brigitte Rost
Willi Sattler, Einbrecher Karl Heinz Enders
Tante (Rita real) Regina Machts

   Frühling 1999: Der geliehene Opa von Walter G. Pfaus

Willi Rose Bernhard Lehmann
Bärbel seine Frau Isolde Schöne
Katja, ihre Tochter Martina Machts
Opa Teufel, Hannas Vater Lothar Mädler
Hanna Steuer Sylvia Ernst
Fanni Rose Brigitte Rost
Melanie Fisch Anita Lehmann
Jürgen Stock Holger Schön

 

    Nebenbei nahm die Theatergruppe zweimal aktiv am Projekt "Wald und Reben" teil und stellte dem Publikum kurze Theaterstücke vor.